Christmas Cupcakes & Cakepops

Komet_054_Weihnachtscupcakes

© Komet Verlag

 

Weihnachts-Bäckerei …

… das nimmt PAULINE dieses Jahr ganz wörtlich und backt Cupcakes in der Gestalt von Weihnachts-Bäumen und Weihnachts-Wichteln. 

Wer es nicht so
verspielt mag, für den gibt es schmackhafte Ahornsirup-
Cupcakes.

 

 

 

Weihnachtsbaum-Cupcakes 

Zutaten für 12 Cupcakes
Für den Teig:

90 g Zartbitterschokolade
120 g Butter
3 Eier
120 g Zucker
1 Prise Salz
120 g Mehl
1/2 Tl Natron
1/2 Tl Backpulver
80 ml Buttermilch  

Für das Topping:
500 ml Milch
4 Eigelb
45 g Speisestärke
120 g Zucker
150 g weiche Butter
100 g ganz fein gemahlene Pistazien
etwas grüne Lebensmittel-Pastenfarbe
Kakaopulver zum Bestäuben
12 Pralinen
goldene Zuckerperlen zum Verzieren  

Zubereitung Teig:
1/ Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.
2/ Die Schokolade grob hacken und mit der Butter bei schwacher Hitze in einem Topf zerlassen. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
3/ Die Eier mit Zucker und Salz dick schaumig aufschlagen. Mehl mit Natron und Backpulver mischen. Über die Eiercreme sieben.
4/ Zusammen mit der Buttermilch alles glatt rühren. Dann die gerade noch flüssige Butter-Schokolade in dünnem Strahl unterrühren.
5/ Den Teig auf die Förmchen verteilen und auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitung Topping:
1/ 6 El Milch mit den Eigelben und der Speisestärke gut verquirlen.
2/ Die restliche Milch mit dem Zucker unter Rühren aufkochen. Die verquirlten Eigelbe dazugießen, dabei ständig rühren. Alles einmal aufwallen lassen, dann vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Ab und zu umrühren.
3/ Die weiche Butter etwa 15 Minuten schaumig schlagen.
4/ Esslöffelweise den Pudding dazuquirlen. Nach und nach die gemahlenen Pistazien unterrühren.
5/ Zum Schluss etwas grüne Lebensmittel-Pastenfarbe dazugeben, bis der gewünschte Grünton erreicht ist. Die Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und etwa 1 Stunde kühl stellen.

Dekoration:
1/ Die Muffins etwas begradigen und mit Kakaopulver bestäuben.
2/ Mit etwas Creme jeweils 1 Praline obenauf kleben.
3/ Die restliche Creme in kleinen Tupfen darum herum und darauf zu einem Weihnachtsbaum spritzen. Diesen mit goldenen Zuckerperlen verzieren. Bis zum Servieren kühl stellen.

 

Weihnachtswichtel-Cupcakes

Komet_140_Weihnachtsmann_Cupcakes

© Komet Verlag

 

Zutaten für 12 Cupcakes
Für den Teig:

120 g weiche Butter
150 g Zucker
1 P. Vanillezucker
3 Eier
200 g Mehl
2 Tl Backpulver
1 Prise Salz
100 ml Milch  

Für die Verzierung:
Rollfondant in Rosa, Weiß und Rot
Erdbeerkonfitüre
24 Schokoperlen

Zubereitung Teig: 
1/ Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.
2/ Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen.
3/ Dann nach und nach die Eier unterrühren.
4/ Mehl mit Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren.
5/ Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.  

Dekoration:
1/ Für die Verzierung rosafarbenen Fondant dünn ausrollen und 12 Kreise in Größe der Cupcakes-Oberfläche ausstechen oder ausschneiden.
2/ Die Cupcakes mit Konfitüre bestreichen, dann jeweils einen Fondantkreis als Gesicht auflegen und andrücken.
3/ Weißen Fondant dünn ausrollen und 12 Monde für die Vollbärte sowie 24 kleine Ovale für die Schnurrbärte ausschneiden. Die Bärte auf den Cupcakes befestigen.
4/ Aus rotem Fondant 12 Nasen modellieren und jeweils in der Mitte des Schnurbartes platzieren.
5/ Für die Zipfelmützen aus rotem Fondant 12 Monde sowie 12 kleine Dreiecke für die Zipfel ausschneiden. Die Dreiecke jeweils mit der spitzen Seite nach unten auf den Monden befestigen und wellenförmig zusammenlegen.
6/ Die Bommel aus weißem Fondant gestalten und an den Spitzen befestigen.
7/ Die Mützen auf den Cupcakes platzieren.
8/ Weißen Fondant zu einer dünnen Rolle formen und daraus jeweils die Haare gestalten und diese auf der unteren Mützenkante befestigen.
9/ Zum Schluss jeweils 2 Schokoperlen als Augen in den Fondant drücken. 

 

Ahornsirup-Cupcakes mit Walnüssen

Komet_Ahornsirup_Cupcakes

© Komet Verlag

 

Zutaten für 12 Cupcakes
Für den Teig:

80 g weiche Butter
60 g brauner Zucker
1 P. Vanillezucker
60 ml Ahornsirup
2 Eier
120 g Mehl
1 Tl Backpulver
1 Prise Salz
2 El Milch
50 g gehackte Walnusskerne

Für das Frosting:
100 g Doppelrahmfrischkäse
50 g weiche Butter
250 g gesiebter Puderzucker
2 El Ahornsirup
12 Walnusshälften zum Garnieren

Zubereitung Teig:
1/ Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.
2/ Die Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren, dann den Ahornsirup untermischen und die Eier einzeln gründlich unterrühren.
3/ Mehl mit Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren. Zuletzt die gehackten Walnusskerne unterheben.
4/ Den Teig auf die Förmchen verteilen und auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitung Frosting:
1/ In der Zwischenzeit für das Frosting den Frischkäse mit der Butter cremig rühren und mit dem Puderzucker zu einer geschmeidigen Masse vermengen.
2/ Zuletzt den Ahornsirup untermischen.
3/ Sollte das Frosting zu weich sein, weiteren Puderzucker bis zur gewünschten Konsistenz unterrühren.
4/ Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und die Cupcakes damit verzieren. Mit Walnusshälften garnieren. 

Die_Cupcakes__Cakepops_Weihnachtsbox

© Komet Verlag


Noch mehr Rezepte für Cupcakes und außerdem auch für Cakepops gibt es in dieser hübschen Blech-Dose, inklusive Backheft, 12 Cupcake-Formen aus weihnachtlich rotem Silikon und 12 Cakepop-Sticks.

Die Cupcakes & Cakepops Weihnachtsbox
Komet Verlag, Euro 9.99 gibt es hier online zu bestellen >>>

Dieser Beitrag wurde unter Backen, Table & Kitchen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.