Baby-Sweatshirt, Buchhülle und Kissen …

BLV Natürlich schick gestickt Sweat

BLV Buchverlag © Anne Naumann

 

… drei tolle Sachen zum Besticken!

PAULINE hat hier
drei so originelle wie einfache
Stick-Ideen parat, vom trendigen Print, der nur partiell bestickt wird, über ein klassisches Rosenmotiv im Kreuzstich bis zum elegant-verspielten „&“ Motiv im Platt-, Stiel- und Knötchenstich.

Sweat-Shirt mit Tiger-Print

Material
Baby-Sweatshirt in Grau
Tiger-Motiv in Schwarz-Weiß
dünne Vlieseline zum Aufbügeln
Anchor Sticktwist in Braun (Fb. 349), Schwarz (Fb. 403) und Weiß (Fb. 1)

Kopiergerät (für Textildruck)
Papierschere
Stickrahmen
Stickschere
Sticknadel mit Spitze

Vorbereitung
1/ Motiv am Kopiergerät auf die gewünschte Größe kopieren und in einem auf Textildruck spezialisierten Kopierladen auf das Shirt kopieren.
2/ Kleidungsstück waschen. Vlieseline, etwas größer als das Motiv, auf die Shirt-Innenseite bügeln. Shirt in den Stickrahmen spannen.

Stick-Anleitung
1/ Mit der häufigsten Farbe beginnen. Die Partie, die betont werden soll, besticken – hier Tigermaul, Barthaare und Pupillen. Die Linien mit drei Farben nachsticken.

2/ Intuitiv arbeiten oder ein Bild als Hilfsmittel neben die Stickerei legen. Kleine Stiche machen und Sticharten ausprobieren. Hier ist Vorstich, Rückstich und Spaltstich (für die Barthaare) verwendet. Bei Blumenmotiven mit Stiel-, Margeriten- oder Kettenstichen arbeiten.
3/ Die Vlieseline vorsichtig ablösen und bis kurz vor die Stiche zuschneiden.

TIPP: Man kann auch ganz individuell ein Motiv und Kleidungsstück wählen! Bei Kleidungsstücken für Kinder aber keine langen Fäden oder Fadenflottierungen, Perlen oder andere kleine Gegenstände in die Stickerei einarbeiten! Verletzungsgefahr!

Notizbuch mit Rosen

BLV Natürlich schick gestickt Buchhülle

BLV Buchverlag © Anne Naumann

 

Material
Notizbuch

feines Leinen in Grau, Maße je nach Buchgröße + ca. 4 cm Zugabe 
Vlieseline zum Aufbügeln (Zuschnitt wie Leinenstoff) 
Faden in einer leuchtenden Farbe 
Anchor Sticktwist in Hellrosa 74, Rosa 271, Pink 63, Rot 1005, Weiß 2, Hellgrau 848, Grau 399, Dunkelgrau 400, zartes Grün 260, Hellgrün 254, Grün 256, Grün 228, Oliv 269, Dunkeloliv 905, Dunkelgrün 267
Doppelseitige Klebefolie

Bleistift 
Geodreieck 

Zählstoff 
Stoffschere 
Nähnadel 
Sticknadel mit Spitze 
Stickrahmen 
Stickschere 
Bügelbrett, Bügeleisen

Vorbereitung
1/ Das Buch (auch auf den Buchrücken und die Rückseite achten) auf den Leinenstoff legen und an allen Seiten mindestens 4 cm zugeben. Auf den Fadenlauf achten: Der Kettfaden muss parallel zum Buch liegen. Ein Stück Vlieseline in den Maßen des Buches vorbereiten. Den Stoff noch nicht zuschneiden. Wenn der Stoff zu groß zum angenehmen Arbeiten ist, ein großzügig bemessenes Rechteck mit dem angezeichneten Buch in der Mitte zuschneiden. Das Stoffstück sollte sich gut in den Stickrahmen spannen lassen.

2/ Ein Stück Zählstoff (etwas größer als das Rosenmotiv) auf die rechte Stoffseite heften, die Buchumrisse auf den Stoff übertragen.
3/ Mit Vorstichen ein Fadenkreuz in einer leuchtenden Farbe (Hilfslinien beim Sticken) auf den Zählstoff nähen. Den Stoff in den Stickrahmen spannen.

Stick-Anleitung
1/ Wie groß eine Stickerei wird, hängt von der Anzahl der Webfäden und der Stoffstärke ab, über die ein Kreuzstich gestickt wird. Meistens werden Kreuzstiche über zwei Webfäden in Länge und Breite gestickt. Bei dem abgebildeten Rosenmuster entsprechen 6 Kreuzstiche 1 cm. Auf dem Zählstoff ausmessen, wie vielen Fäden das entspricht, oder eine Probe sticken und selbst herausfinden, über wie viele Fäden gestickt werden soll. 

2/ Zur leichteren Übersicht in der Mitte (Fadenkreuz) mit einer Farbe, z.B. Rosa, beginnen und die Kreuzstiche in Reihen arbeiten. Einzelne Kreuze einzeln sticken. Eine Farbe nach der anderen hinzufügen und von innen nach außen sticken. Darauf achten, dass alle oben liegenden Stiche zu einer Seiten zeigen. Auf der Rückseite große Verbindungsstiche vermeiden. Wenn eine Farbe ein Stück weiter vorn endet, den Faden vernähen und neu beginnen. Alle Fäden auf der Rückseite vernähen.
3/ Zählstoff anfeuchten und die Fäden mit einer Pinzette herausziehen.

Fertigstellung
1/ Den bestickten Stoff mit der eingezeichneten Buchmarkierung zuschneiden. Die Vlieseline aufbügeln.

2/ Für einen Stifthalter zwei Rechtecke (hier: 9 cm × 3,5 cm) zuschneiden und an den langen Seiten, rechts auf rechts, aufeinandernähen. Die Ecken über der Naht dreieckig abschneiden. Mit einer Sicherheitsnadel (an einer Öffnung einstechen, schließen und durch die Öffnung des Tunnels schieben) wenden. Die offenen Kanten ein paar Millimeter nach innen falten. Mit kleinen Stichen im unteren, rechten Viertel des Buchumschlags, unterhalb der Stickerei, aufnähen.
3/ Zum Beziehen des Buches den Stoff auf die doppelseitige Klebefolie aufziehen. Dabei partiell vorgehen: Erst ein Drittel des Stoffes bekleben und die Rückseite der Klebefolie entfernen. Auf das Buchkleben. Die Ränder auf der Buchinnenseite festkleben. Buchrücken bekleben. Ränder nach innen auf die Rückeninnenseiten klappen und festkleben.


BLV_Stickvorlage Rosenmotiv

Et cetera Kissenbezug 

BLV Natürlich schick gestickt Kissenhülle

BLV Buchverlag © Anne Naumann

 

Material
Leinen in Schwarz, 0,44 m × 1,10 m

Nähgarn in Schwarz 
Anchor Pearl Cotton in Silbergrau 398, Garnstärke 8 – 10 g 

Bügeleisen, Bügelbrett, Bügeltuch 
Stoffschere 
Bleistift 
Transparentpapier 
Karbonpapier (oder Bügelmusterstift in Weiß oder Gelb) 
Stickrahmen 
Sticknadel mit Spitze 
Stickschere 
Nähmaschine

Vorbereitung
1/ Stoff waschen, trocknen und bügeln. Für ein Kissen mit den Maßen
0,40 m × 0,40 m ein Rechteck mit den Maßen 1,06 m × 0,42 m zuschneiden
(0,40 m für die Rückseite, 0,40 m für die Vorderseite und 0,22 m für den Hotelverschluss; die Nahtzugaben betragen jeweils 1 cm an den breiten und 2 cm
an den schmalen Kanten).
2/ Das Et-Zeichen auf Transparent- oder dünnes Schreibpapier kopieren, unter
Umständen (je nach Kissengröße) vergrößern oder verkleinern.
3/ Mit Karbonpapier 
(oder Bügelmusterstift) auf die rechte Stoffseite des Vorderteils, mittig positioniert, übertragen. Stoff in den Stickrahmen einspannen.

Stick-Anleitung
1/ Rechts am unteren Ende des Zeichens beginnen. Vom Körper weg arbeiten. Die Umrandungen des Zeichens fortlaufend im Stielstich mit grauem Perlstickgarn, Garnstärke 8, arbeiten. 

2/ Den Stielstich über 7 Fäden von links nach rechts sticken, 3 Fäden nach links zurück. Wiederholen. Alternativ über 5 Fäden hin- und 2 Fäden zurücksticken. Vor Beginn der Stickarbeit eine Probe mit dem Stoff machen (Innenseite des Hotelverschlusses oder Stoffrests). 
3/ Mit Plattstich das Innere des Zeichens ausfüllen. Auch die kleinen Blätter und die großen Punkte im Plattstich arbeiten. Für leicht erhabene Punkte den Plattstich mit einigen Spannstichen unterlegen. Zuletzt die kleinen Punkte mit Knötchenstich sticken.

Nähen
1/ Den bestickten Zuschnitt mit Dampf bügeln. Die rechte und die linke
Schmalseite je 1 cm breit säumen. Den Stoff mit der linken Seite nach unten auf
den Tisch legen. Die eine Seite 40 cm nach innen falten (rechts auf rechts). Die
gegenüberliegende Seite 22 cm darüberfalten. Seitennähte abstecken und anschließend
mit der Nähmaschine absteppen. Wenden und mit einem feuchten Tuch
bügeln.

TIPP: Man kann natürlich auch eine fertig genähte Kissenhülle aus Leinen verwenden! Dann sollte diese vor dem Besticken gewaschen werden.

BLV_Stickvorlage Et cetera

 

BLV Cover Natürlich schick gestickt

BLV Buchverlag © Anne Naumann

 

Insgesamt gibt es ca. 30 wunderschöne Ideen im Buch von Lisa Blum-Minkel, einschließlich ausführlichen Stick-Erläuterungen und allgemeinen Informationen.

Lisa Blum-Minkel
Natürlich schick gestickt

Deko, Accessoires und mehr
BLV Buchverlag
128 S., geb., 
Euro 14.99 [D] 15.50 [A] CHF 21.90

 

 

paulines_tipp

 

Die Stickvorlagen einfach in der gewünschten Größe ausdrucken (nur für private Zwecke!).
Die Motive lassen sich natürlich auch anderweitig zum Besticken von Brief-Karten, Servietten, zum Aufhängen im Bilderrahmen u.Ä. anwenden … und sind dann ein tolles Geschenk!  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Create & Do, Needlework abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.