So schmeckt Sylvester, dass …

Piper-Heidsieck Brut_groß

Piper-Heidsieck:
Champagnes P&C Heidsieck
S.A.S. – REIMS

… die Korken knallen.

Piper-Heidsieck präsentiert Champagner-Rezepte
von Profis für Profis, interessierte Hobbyköche
und Champagnerliebhaber. 

Und Volker Drkosch vom Restaurant Victorian 
in Düsseldorf hat ganz exklusiv diese
Champagner-Suppe kreiert.

Bild_Volker Drkosch

© Moderne Wildküche – Kochen mit Neuseelandhirsch
Umschau-Verlag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Champagner-Suppe

Zutaten:
3 halbe Blatt weiße Gelatine

350 ml Moscato d`Asti
350 ml Champagne Piper-Heidsieck Brut
100 ml Läuterzucker
100 g Walderdbeeren
200 ml gekühlter Champagne Piper-Heidsieck Brut zum Aufgießen

1/ Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und mit etwa 100 ml Moscato bei leichter Hitze auflösen.

2/ Danach den restlichen Moscato und Champagne Piper-Heidsieck Brut beigeben und zwölf Stunden kühl stellen.

3/ Die Champagner-Suppe in einer Schüssel mit einer Schöpfkelle durchrühren und
200 ml gekühlten Champagne Piper-Heidsieck Brut zufügen.


Sauerrahm-Eis

Zutaten:
1l saure Sahne

200g Puderzucker
120 ml Zitronensaft
15g Milchpulver

1/ Alle Zutaten kräftig miteinander verrühren und zwei Stunden ziehen lassen.

2/ Danach in der Eismaschine oder unter häufigen durchschlagen gefrieren lassen. Das Eis sollte fest und cremig zugleich sein.

 

Holunderblüten-Mousse

Zutaten:
400 ml Holunderblütenfond

40 ml Champagne Piper-Heidsieck Brut
40 ml Holunderblütensirup
4 Blatt weiße Gelatine

1 Eiweiß
25g Zucker
375g geschlagene Sahne
Zitronensaft nach Geschmack

1/ Den Fond mit den restlichen Flüssigkeiten abschmecken und auf 500ml abmessen.

2/ Gelatine einweichen, ausdrücken und in den leicht erwärmten Holunderfond geben.

3/ Kalt stellen bis eine leichte Gelierung eintritt.

4/ Eiweiß mit Zucker steif schlagen und zusammen mit der Sahne unter die leicht gelierte Masse heben. Abfüllen und kühlen.

5/ Holunderblüten-Mousse mit Champagner-Suppe und Sauerrahm-Eis servieren.

 

paulines_tipp


Dieses Rezept von Volker Drkosch vom Restaurant Victorian in Düsseldorf  stammt aus dem Buch: 
Moderne Wildküche – Kochen mit Neuseelandhirsch, 
Ingo Swoboda, Neuer Umschau Buchverlag, geb., EURO 34.99

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Kochen, Table & Kitchen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.