Herbst-Törtchen mit Chavroux Ziegenfrischkäse

Chavroux

Chavroux

Eine echte Überraschung für Gäste …

… sind die kleinen Törtchen mit Chavroux Ziegenfrischkäse. Herbstlich anmutend mit frischer Birne und Walnüssen sind sie genau das Richtige für einen gemütlichen Abend zu Hause. Passend dazu wird Feldsalat mit Joghurt-Dressing serviert.

 

 

Zutaten für 4 Personen:
6 Blätter Filoteig
1 Eigelb
2 reife Birnen
1/2 Zitrone
1 Packung (150 g) Chavroux Frischkäse Natur
4 TL Akazienhonig
8 Walnusshälften
200 g Feldsalat
2 Schalotten
1 EL Joghurt
2 EL Walnussöl
Salz
Pfeffer

Zubereitungszeit: 55 Minuten

Zubereitung:
Backofen auf 150°C vorheizen. Die Filoteigblätter mit der Schere halbieren. Eigelb mit etwas Wasser aufschlagen, die Teighälften damit einseitig bepinseln und jeweils drei übereinanderlegen. Törtchenformen mit den zusammengefügten Teigblättern auskleiden, dabei überstehenden Teig über den Förmchenrand schlagen. Den Teigboden mit einer Gabel einstechen und beschweren (z.B. mit Hülsenfrüchten). Circa 5 Minuten im Ofen backen, bis die Törtchen fest und goldbraun sind. Herausnehmen, die Hülsenfrüchte aus den Törtchen leeren und abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Birnen schälen, vierteln und entkernen. Jedes Viertel in 3 Scheiben schneiden und mit Zitrone beträufeln. Die Törtchen mit Chavroux bestreichen. Mit je 6 Scheiben Birne belegen, mit je einem Teelöffel Honig überziehen und mit 2 Walnusshälften dekorieren.
Feldsalat waschen, trocken schleudern und in eine Schüssel geben. Die Schalotten schälen, hacken und mit dem restlichen Zitronensaft, Joghurt, Salz, Pfeffer und dem Walnussöl gut mischen. Den Feldsalat mit dem Dressing anmachen. Die Chavroux-Törtchen mit dem Feldsalat servieren.

Nährwertangaben pro Portion:
Brennwert: 1160 kJ / 285 kcal, Eiweiß: 11 g, Kohlenhydrate: 22 g, Fett: 16 g.
Rezept: Chavroux

Dieser Beitrag wurde unter Backen, Table & Kitchen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.